Kontakt
Fehlsichtigkeit: Stabsichtigkeit

Stabsichtigkeit (Astigmatismus)

Unabhängig von Kurz- und Weitsichtigkeit, meist aber in Kombination mit solchen Fehlern, gibt es auch Verkrümmungen der Hornhaut.

Im Gegensatz zur Kurz- und Weitsichtigkeit liegt der Fehler hier nicht in einer falschen Länge des Augapfels, sondern in einer fehlerhaften Form der Hornhaut.

Das Ergebnis ist, dass einfallende Lichtstrahlen, je nachdem in welcher Ebene sie in das Auge eintreten, unterschiedlich gebrochen und gebündelt werden. Ihr Bild erscheint auf der Netzhaut nicht als Punkt, sondern ist stabförmig (daher der Name) ausgezogen.

  • Die Hornhaut ist verkrümmt.
Anmeldung